Dienstag, 2. Juni 2015

zufälle

...gibt es nicht im Leben. Oder was meint Ihr? Vielleicht etwa doch? Nee, nee... da steckt immer was dahinter, nix passiert einfach nur so! Das ist jedenfalls meine feste Überzeugung. Nur die Zusammenhänge, die erkennt man ja oft erst viel später.






Mit meinem Mitbringsel aus dem letzten Mallorca-Urlaub ist das auch wieder so eine Sache. Der hübsche Teelichthalter war ein absoluter Spontankauf. Zumal er sich ja außerdem für Blumen, Stifte oder andere Nettigkeiten wunderbar zweckentfremden lässt... was frau natürlich sofort erkannt hat *zwinker*






Was ich aber erst jetzt so richtig erkannt habe, ist die kleine Botschaft auf dem Becher. Natürlich hatte ich den Spruch gelesen... doch nach den schweren Wochen, die gerade hinter mir liegen, haben die Worte plötzlich eine Bedeutung bekommen.






Mein Paps tastet sich mühsam zurück ins Leben, doch der Weg ist noch verdammt lang. Meine Gemütslage pendelt inzwischen wieder in Richtung normal, was immer dieses normal auch bedeuten mag *harhar* Doch die letzten Wochen haben Spuren hinterlassen... auch auf der Seele. Eure guten Wünsche, die lieben Worte und Gedanken haben mir jedoch viel Kraft gegeben und machen Mut ~ dafür danke ich Euch nochmals sehr.






Mein Versprechen habe ich trotz der turbulenten Zeiten natürlich nicht vergessen. Deshalb folgt nun auch als nächstes der farbenfrohe Post, den ich Euch schon vor Wochen versprochen habe, der dann aber einfach nicht mehr zu meiner Gemütslage passen wollte. Aber sagt mal... wo ist denn eigentlich die Zeit geblieben?! Es kommt mir so vor, als ob der Mai im Düsentempo an mir vorbeigesaust wäre...


 

Kommentare:

  1. Da freue ich mich sehr, dass es wieder aufwärts geht - wenn auch langsam, so ist es doch ein Glück, ich halte weiter die Daumen.
    Der Teelichthalter gefällt mir sehr gut, natürlich auch, weil das Y so schön blau ist :-)
    Der Spruch ist klasse und so wahr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank fürs weiter Daumen halten! Da muss mein Paps jetzt einfach durch... und ich auch.

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    der Spruch ist sowas von wahr. Leider merken wir es immer erst, wenn es nicht so läuft, wie wir es gewöhnt sind.
    Der Becher ist sehr schön, als was benutzt Du ihn denn am liebsten?
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und drücke weiter die Daumen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Nicole! Den Becher nutze ich zzt. als Teelichthalter, aber sobald mein Arbeitszimmer endlich neu gestaltet ist, kann ich ihn mir sehr gut auf meinem Schreibtisch vorstellen.

      Löschen
  3. Liebe Jutta,

    so schöne Fotos von Dir und sie sprühen vor Hoffnung. Das brauchen wir alle:) Ich weiß, dass alles seine Bedeutung hat, wenn wir es dann auch noch erkennen können, haben wir ganz viel verstanden. Und vielleicht schaffen wir es auch irgendwann mal, die Bedeutung sofort zu sehen.
    Ich wünsche Deinem Papa gute Fortschritte und Euch alle Kraft, die Ihr braucht.

    Liebste Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, wie wahr und wie schön hast Du den Becher im Foto festgehalten. Das Pink verströmt so viel positives - superschön.
    Weiter alles Gute.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Farbe muntert mich immer irgendwie auf. Danke, liebe Dani!

      Löschen