Samstag, 23. Mai 2015

gedankenreise



In Gedanken ans Meer reisen,
dort alle Sorgen vergessen.




Meine Ängste dem Wind mitgeben,
der an den Haaren zerrt.




Nur noch Wellenrauschen,
Sonnenprickeln, endlose Weite.




Bis Ruhe einkehrt.
Bis endlich Ruhe einkehrt.

~ Jutta ~




Keine Kommentare: