Dienstag, 21. April 2015

grillen ist männersache

...diese These vertreten zumindest - na klar, die Männer *lach* Aber etwas Wahrheit ist schon dran, denke ich. Denn meist dürfen wir Mädels dabei doch bloß die Beilagen vorbereiten, das Baguette in den Ofen und die Getränke in den Kühlschrank legen, den Tisch eindecken und die Grillsößchen bereithalten. 




Aber wisst Ihr was, ich bin da gar nicht böse drum... fasse sowieso nur höchst ungern totes Fleisch an. Und warum sollen Jungs nicht auch mal ordentlich Spaß haben! 




Also habe ich Mr. Sand letzte Weihnachten einen Weber-Grillkurs geschenkt. Auf Mallorca... mit Abschlussdiplom, jawoll. In Remagen oder sonstwo hätte der Kurs sicher auch Spaß gemacht, aber hey... auf einer mallorquinischen Finca ist das doch gleich eine völlig andere Hausnummer!!!




Deshalb habe ich kurzentschlossen auch mitgemacht. Natürlich ging es mir dabei nicht um Kerntemperatur, indirektes Grillen und was es sonst noch so für Grill-Geheimnisse zu lüften galt. Ich wollte Fun und ordentlich was Leckeres auf dem Teller... und von beidem gab's reichlich an diesem Abend.




Wir waren eine super nette Truppe von 17 Mallorca- und Grillbegeisterten... davon 6 Pärchen, das fand ich schon mal klasse. Halt nicht nur Jungs, die am Feuer am liebsten unter sich bleiben wollen *freu* Gleich zu Anfang gab es oberleckeren Flammkuchen vom Grill und ein Welcome-Sektchen zum Anwärmen. Dann haben sich diverse Gruppen zusammengefunden, die jeweils für einen Teil des Menüs zuständig waren.




Ja, es wurde tatsächlich ein komplettes Menü auf dem Grill gezaubert! Könnt Ihr Euch das vorstellen? Ich fand die Idee erstmal ziemlich verrückt, doch es funktioniert tatsächlich!!! Und so wurde geschnippelt, geschält und gerührt... und bald hatten wir leckere Sandwiches auf dem Teller und eine hammermäßige Gemüse-Pasta-Pfanne aus dem Grill-Wok, für die mein Team zuständig war. 




Natürlich durfte auch das legendäre Beer-Can-Chicken nicht fehlen. Es gab also ständig was zu gucken und zu probieren, dazu viele Informationen und Tipps zum richtigen und stressfreien Grillen usw.





Nachdem die anderen Teams schließlich den Hauptgang und das Dessert fertig hatten, ging es zum gemütlichen Teil über. Dazu war drinnen am Kamin bereits eine riesige Tafel gedeckt, so dass wir mit der ganzen Truppe in netter Runde schlemmen und schwatzen konnten. 




Es gab Kartoffeln in Salzkruste mit Dip, gegrillte Salatherzen, Stücke von Rindersteak und Schweinebraten und zum krönenden Abschluss ein sensationell leckeres Aprikosen-Mandel-Dessert. Und alles, wirklich alles kam direkt vom Grill!!! Außer dem Dip und der Vanillesoße, ist ja wohl klar *lol*




Wir hatten mega Spaß, lecker gegessen und getrunken, viele Infos mitgenommen und nette Kontakte geknüpft... es war ein wunderschöner und rundum perfekter Abend. ABER... jetzt muss im Hause Sand and Shells natürlich bald ein neuer Grill her, so einer für Könner, mindestens zweiflammig... schließlich hat man Mann ja jetzt Diplom *lol*

Das Frollein genießt und schweigt *grins*


Kommentare:

  1. Da haste Deinem Schatzi ja was wirklich sinnvolles geschenkt :))
    Und das Ganze hört sich soooowas von lecker an, da träume
    ich heute Nacht bestimmt von :))
    Eine Cousine von mir hat mal Tomaten auf dem Grill gehabt.
    In eine kleine Alufolien"tasse" gelegt, bisschen Sekt dazu und
    dann munter gegrillt. War super lecker :D

    Liebe Grüße
    Sigi

    (gehste mal bitte in mein Profil unter
    "über mich" gucken?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Tomaten hört sich ja echt interessant an... und für bissel Sekt bin ich ja immer zu haben ;-) Werde es mal ausprobieren! Ich wünsch Dir schöne Träume ;-))

      Löschen
    2. ...ich hab geguckt, bin aber irgendwie zu doof und komme mit dem G**gle+ nicht klar :-( Würde ja schon gerne was von Dir sehen {schnief} lg, Jutta

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    also ich grille lieber als dass ich die Vorbereitungen mache. Auch ich habe ein Problem Fleischbatzen anzufassen, mit Gabel und Messer versuche ich dies immer zu umgehen. Weiß auch nicht woher dieser Ekel rührt, mit den Jahren ist es auch schon viel besser geworden.
    Die Fotos sehen sehr lecker aus. Dann viel Spaß beim nächsten Grillen, wenn das Wetter so herrlich warm bleibt, steht dem ja nix im Wege. Wir haben dieses Jahr noch nicht angegrillt :-(
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuhause war bei uns auch noch kein Angrillen, obwohl das Wetter derzeit so fein ist und wir unbedingt ein paar neue Ideen ausprobieren wollen. Aber wir haben ja noch den ganzen Sommer, das wird schon.

      Löschen
  3. Oh mhhhhh so lecker und hat bestimmt gut geduftet. Ich finde ja schon den Geruch vom Grill sehr anregend. Leider ist mein Mann ja ein total konservativer Griller, Würste, Steaks, mal nen Spieß. Für kulinarische Besonderheiten fühlt er sich eher nicht zuständig:-) Ich wünsche dir viele abwechslungsreiche Grillabende in diesem Sommer. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Gretel! Freue mich auch schon aufs erste BBQ-Weekend am heimischen Grill... aber dieses Wochenende ist hier leider Regen angekündigt, muss mich wohl noch gedulden.

      Löschen
  4. Liebe Jutta, wow, das hört sich ja alles super toll an. Die Idee einen Grillkurs auf Mallorca zu machen ist ja mega!! Ich finde allerdings auch Grillen ist Männersache, ich bin sehr gerne für die Beilagen zuständig :-)...wobei so ein Kurs auf Mallorca, den würde ich auch noch mitmachen, darf ich meinem Schatzi gar nicht erzählen. Dann viel Spaß beim Kauf einer Grillstation für zuhause.....
    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grillstation kaufen ist ebenfalls "Männersache", da will ich gar nicht dabei stören ;-) Meine einzige Bedingung dabei ist, dass ich am Ende auch noch ein Plätzchen für mich auf unserem Balkon finde *lol*

      Löschen
  5. *lach schlapp* MÄNNER und GRILLEN !
    Ich hab auch so ein Grill-Diplom-Exemplar hier ;-)))))
    Machste absolut richtig - genießen und schweigen ! ;-))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen