Freitag, 6. März 2015

eine seefahrt


...die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön,
denn da kann man fremde Länder 
und noch manches andre sehn.
Hol-la-hi, hol-la-ho,  hola-hi-ha, hi-a, hi-ha, hol-la-ho.







Vorausgesetzt man wird nicht seekrank, ist so eine Seefahrt tatsächlich eine lustige Sache. Verstehe deshalb gar nicht, warum ich Euch letztes Jahr mit dieser Randnotiz abgespeist habe. Hmmm, andererseits hat ja auch keiner geschrien "mehr davon". Ist mir jetzt aber mal egal, ich zeig Euch heute trotzdem mehr davon **hehee*





Start unserer kleinen Reise durch das Mittelmeer war Barcelona. Wie es der Zufall will, waren wir ja wenige Wochen vor unserer Kreuzfahrt bereits dort und hatten dabei schon einige Highlights dieser zauberhaften Stadt kennengelernt. Nachlesen kann man das hier und hier. So konnten wir uns jetzt auf ein paar andere hübsche Ecken konzentrieren, wie z.B. La Pedrera, ein weiteres Meisterwerk Gaudis.





Hier oben fühlt man sich wie in einer anderen Welt... es ist einfach phantastisch, was Gaudis blühende Phantasie erschaffen hat! Ich hätte einen ganzen Tag dort verbringen können, auch das Innere des Hauses bietet viel Interessantes. Der Eintrittspreis von 16,50 € ist zwar etwas happig, aber es lohnt sich definitiv. Außerdem hat man einen tollen Blick über die Stadt und ihre markantesten Gebäude.




Am nächsten Tag haben wir uns weiter durch Barcelonas Straßen treiben lassen... immer der Nase nach, denn hier gibt es überall etwas zu sehen. Leider wollte sich am Vormittag kein blauer Himmel zeigen und es fielen sogar ein paar Regentropfen, aber das nächste Café oder eine der urigen Tapas Bars sind ja nie weit entfernt... das ist ziemlich genial, finde ich **grins**




Natürlich mussten wir unbedingt wieder bei Escribà einen kleinen Zwischenstopp einlegen, dann ging es trotz leichtem Regengetröpfel gegen Mittag weiter in Richtung Fischerviertel und zum Strand, denn diese Gegend hatten wir bisher noch gar nicht erkundet.





Vom Strand selbst hatte ich mir nicht wirklich viel versprochen, hatte im  Reiseführer nur von einer langen Strandpromenade gelesen und mir dabei die üblichen Touristenbuden usw. vorgestellt. Aber was soll ich sagen... es ist totaaaal nett dort! Hübsche Strandbars, reichlich Platz für Fußgänger, Radfahrer und Skater, kleine Restaurants und Shops und natürlich jede Menge Strand und Meer. Urlauberherz was willst Du mehr!




Das angrenzende alte Stadtviertel ist übrigens herrlich ursprünglich und rustikal, auf dem Weg zurück in die Stadt lässt es sich hier wunderbar durch die Gassen schlendern. Und die Sonne war dann auch plötzlich wieder da... na, wer sagt's denn! Barcelona hat uns auch diesmal wieder wahnsinnig gut gefallen, die Stadt ist eine echte Empfehlung. Falls Ihr Eure Brückentags-Wochenenden in diesem Jahr noch nicht verplant habt, wäre das ganz bestimmt eine feine Idee.






Abends haben wir es uns dann auf der Dachterrasse unseres Hotels bequem gemacht, uns gemütlich mit einem Drink in den Lounge Sesseln gelümmelt und dem Sonnenuntergang zugeguckt. Ziemlich romantisch eigentlich... doch wir waren an diesem Abend aufgeregt wie kleine Kinder vor dem ersten Schultag! Habe ich in dieser Nacht überhaupt schlafen können?! Neeee, ich glaube nicht...!!! Schließlich stand unsere allererste Kreuzfahrt bevor... und Mr. Sand und ich sind nur bedingt seefest **würg** Aber was soll's **trotzdem freu** Schließlich stand uns ja der Sinn nach Abenteuer!




Wenn Ihr Lust auf die nächste Etappe unserer Reise habt, dann schaut demnächst mal wieder rein - ich freue mich auf Euch! Habt ein feines Wochenende und verabschiedet Euch von den letzten kalten Tagen... jetzt wird es nämlich Früüüühüüüling!!!



Kommentare:

  1. Schööön!! Gerade in letzter Zeit habe ich mal mit Barcelona geliebäugelt...! Wegen dieser Architektur und auch wegen der Lage. Ich bin gespannt auf weitere Reiseetappen!
    LG von Ann

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Eindrücke liebe Jutta!
    Da kriegt man doch glatt Lust drauf :)
    Hätte zu gerne ein paar mehr Details
    von den Gaudi-Gebäuden gesehen, die
    finde ich total schick :))
    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    【ツ】Knipsa

    AntwortenLöschen
  3. Ja gerne mehr. Wunderschöne Bilder und sehr interessant? Mein Sohn hat ja auch gerade mit der Oma eine Mittelmeerkreuzfahrt gemacht, Marseille, Barcelona, Palma, Neapel, seine 1500 Fotos hab ich noch gar nicht gesichtet :-) Ihr hattet ja traumhaftes Wetter, da hielt sich der Seegang bestimmt in Grenzen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Für eine Seefahrt bin ich auch immer zu haben! Und Barcelona, so schön! Im Moment allerdings machen wir Abfahrt - auf Österreichs Pisten ;) LG, Ulli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jutta,

    wie schön - auf Reisen gehen - gerade wenn ich mit einer dicken Backe und ziemlichen Zahnproblemen auf der Couch liege.
    Barcelona wurde mir schon so oft empfohlen, da wir aber jede freie Zeit für die Nordsee nutzen, hatten wir es noch nicht im Plan. Vielleicht mal eine Flugstädtereise.

    Alles Liebe und ein sonniges Wochenende
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Aah, da bekommt man Lust auf Sommer!
    Aber erstmal Frühling, so richtig mit allen Sinnen genießen ... - und radfahren natürlich!
    ;)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen