Sonntag, 1. Februar 2015

mehr meerblick

...hatte ich Euch ja im letzten Post versprochen. Genauer gesagt wird das jetzt aber eher ein kleiner Einblick und kein Meerblick, denn draußen auf meiner zukünftigen Veranda mit dem phantastischen Blick auf Strand und Meer waren wir ja schon. Doch nun mal rein mit Euch ins Strandhäuschen!






In der kühleren Jahreszeit verzichte ich bei der Deko meist auf kräftige Farben und halte alles dezent Ton-in-Ton. Das strahlt entspannte Ruhe aus und wirkt schön gemütlich... ganz besonders bei Kerzenschein.






Ich liiieeeebe den Beach House Look wirklich zu absolut jeder Jahreszeit!!! Für mich ist das nicht bloß irgendeine Sommer-Deko, sondern ein Lebensgefühl





Einer unserer Gäste sagte mal bei seinem ersten Besuch mit leicht verwirrtem Blick "Uiiii, das ist jetzt aber ziemlich viel Strand hier...". Also, für mich war das ein mega Kompliment, über das ich mich tierisch gefreut habe! ...auch wenn es vielleicht gar nicht als Kompliment gemeint war **grins**






Ist eigentlich gar nicht schwer, sich ein wenig Strandgefühl in die Stadtwohnung zu zaubern! Selbstgesammeltes Strandgut wie Treibholz, Muscheln oder hübsche Steine lassen sich z.B. schnell in dekorativen Gläsern oder Schalen arrangieren. Natürliche Materialien wie Holz, Rattan oder Korb, rustikale Windlichter mit dicken Kerzen oder ein Sisalteppich passen ebenfalls perfekt zum Beach House Look.






Ja, ich habe mir eine odentliche Portion Strand und Meer nach Hause geholt. Aber ich liebe es... hier fühle ich mich wohl... kann aufatmen, abschalten... bin angekommen. Hier ist mein HAPPY PLACE. Und das allein zählt doch! Na ja... Mr. Sand fühlt sich hier auch recht wohl, das ist ja ebenfalls nicht ganz unwichtig **lol**

So, Ihr Lieben... draußen ist frischer Schnee gefallen, es ist sonnig und blauhimmelig und kalt... werde mich warm einpacken und eine schöne Runde drehen. Habt einen feinen Sonntag!


Kommentare:

  1. Wunderschön, genau mein Geschmack. Es ist wirklich eine Lebensart.
    Bei mir bleiben auch ganzjährig viele maritime Dinge stehen, Muscheln und Treibholz zum Beispiel. Und wenn meine Kinder nicht wären, würde ich die Osterdeko ausfallen lassen und das Strandhaus zöge gleich bei mir ein :-) Ich bin immer ganz glücklich, wenn Ostern endlich rum ist. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Deine Deko gefällt mir, habe hier auch so einiges,
    was ganzjährig bei mir ist :)
    Die Nixe gefällt mir ganz besonders gut!
    Liebe Grüße
    【ツ】Knipsa

    AntwortenLöschen
  3. wunderbar anzusehn dein beach house look ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, da kommt ganz viel Strandfeeling auf. Super schöne Sachen hast Du, ein Teil schöner als das andere. Ich finde auch, dass man, nur weil Winter ist, nicht alle Deko rund um Strand und Meer in die Kiste packen muss. Bei uns gibt es auch ganzjährig Treibgut & Co.. im Haus zu finden.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jutta!
    Wunderschön! Genau meins! Und ich bin absolut deiner Meinung: Das geht das ganze Jahr. So genießt man den Strand auch im Winter!
    Lieben Gruß, Mimi

    AntwortenLöschen