Sonntag, 5. Januar 2014

lake michigan circle tour {4}

Nun will ich endlich mal weiterführen, was ich in 2013 angefangen habe. Also auf geht's zur vorletzten Etappe rund um den Lake Michigan! Wer Teil 1-3 verpasst hat oder sich gerne nochmal ein wenig einlesen möchte, kann das hier, hier und hier tun.

Wir verlassen nun Traverse City und fahren auf schöner Strecke am See entlang. Es herbstelt schon ein wenig und man bekommt eine Ahnung, wie traumhaft die Landschaft wohl während des Indian Summer aussehen muss.
 



Ohne große Worte geht die Fahrt weiter in Richtung Süden. Hättet Ihr z.B. gedacht, dass Frankfurt Frankfort so herrlich puderzuckerfeine Strände hat? Könnte glatt umsiedeln und Frankforter werden {hihi}





 





Unsere nächste Übernachtungsstation war Whitehall, ein unaufgeregtes Städtchen inmitten schöner Natur und nicht weit vom Lake entfernt. Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Wir hatten uns in einem ganz bezaubernden Bed and Breakfast eingenistet und wurden herrlich verwöhnt.
 
 






 
 
 
Habt Ihr die olle antike Badewanne mit den goldenen Klauenfüßen gesehen?! Und den selbstgemachten Brownie, das gemütliche Bett?! Ist wirklich mal was total anderes als die üblichen Hotelübernachtungen.
 
Wie fast alle Städtchen rund um den Lake Michigan kann natürlich auch Whitehall mit einem hübschen alten Leuchtturm aufwarten.
 




Auf der Weiterfahrt Richtung Süden lagen noch viele wunderschöne Städtchen auf unserem Weg. Muskegon, Grand Haven, Holland, Saugatuck... am liebsten wäre ich überall ein paar Tage geblieben, um alles genauestens zu erkunden... die gepflegten Straßen und Parks, die Lakeshore, die originellen Shops und gemütlichen Restaurants {seufz}














Wenigstens in South Haven hatten wir dann ein wenig mehr Zeit, uns in Ruhe umzuschauen und einen ganzen Tag lang Seeluft zu schnuppern... und das alles bei einem Herbstwetterchen, wie es schöner nicht sein könnte.
 





Übrigens... die Sonnenuntergänge am Lake stehen denen am Meer in nichts nach. Einfach traumhaft schön, wie sich der Himmel am Abend verfärbte und die Umgebung in ein weiches, orange-goldenes Licht getaucht wurde, bevor die Sonne schließlich im Meer See versank!
 
 
 

Ja, das waren schon herrliche Urlaubstage, die wir hier genießen durften... aber wir sind jetzt sozusagen kurz vor Schluss, die letzte Reiseetappe liegt vor uns. Also fix noch ein kleiner Abstecher zum Strand in New Buffalo...
 
 
 
 
 
...dann waren wir auch schon raus aus dem Bundesstaat Michigan und fuhren ein kleines Stück durch Indiana, das im Norden ebenfalls direkt an den Lake Michigan grenzt. Ach was soll's, die Zeit reicht noch für einen allerletzten Strandbesuch!
 
 

 
 
Die nächste und letzte Etappe unserer Reise um den Lake Michigan wird uns dann zurück nach Chicago bringen. Bevor wir damit wieder in die Großstadt eintauchen, verabschiede ich mich aber für heute und grüße Euch ganz herzlich!




Kommentare:

  1. Hey meine Liebe,

    unglaublich schöne Eindrücke zeigst du uns!
    Es ist wunderbar deine Post, voller guter Laune und toller Erlebnisse, zu lesen.
    Du bist ein echtes "Sonnenkind".
    Vielen Dank für die schönen Bilder, die ich mir jetzt alle nochmal in "GROß" ansehe!

    Liebste Grüße
    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich kriege immer direkt Sehnsucht, wenn ich deine schönen Fotos sehe!!! Ich will jetzt SOFORT dahin, seufz...
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    ich wünsche dir vorab einmal ein schönes neues Jahr...
    Und nachdem ich bei einigen anderen schon vom Januar Blues gelesen habe(!) sehe ich bei dir sooo schöne Bilder. Nix mit Schnee und kein Schnee....sondern herrlich blauer Himmel, ein Genuss zum Anschauen.
    Da wäre wohl jetzt jeder gerne...seufz.
    ich wünsche dir einen schönen Tag!
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jutta,

    was für wunderschöne Impressionen - traumhaft schöne Fotos hast du gemacht. Ich könnte mir gut vorstellen, da auch einmal Urlaub zu machen - vorrausgesetzt man darf da angeln - sonst ist es nichts für meine Männer ;-)

    Danke dir fürs Zeigen.
    LG und eine schöne Zeit
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angeln ist dort Volkssport... also nix wie hin ;-) lg, Jutta

      Löschen
  5. Liebe Jutta,

    wie schön dass es hier weiter geht und Du uns mit solch schönen Urlaubserinnerungen verwöhnst. Herrlich dieses alte Hotel, das sieht very british aus, oder ? Was für lustige Städtenamen, klar, dass man da gerne "Frankforter" werden würde. Ich würde ja auch mal gerne wieder in die USA fliegen, seufz, ich träum dann mal....

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    wow, was für schöne Bilder. Vielen Dank für deine Weihnachtsgrüße! Wünsche dir ein frohes und gesundes neues Jahr!
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen