Dienstag, 19. März 2013

Spring, Please!

Mein Wort drauf... das sind definitiv die letzten Schneebilder, die ich Euch in diesem Winter zeigen werde! Ich hab nämlich die Nase voll und Ihr wollt sicher auch mal was anderes sehen.

Außerdem ist morgen Frühlingsanfang. Deshalb werde ich auch langsam ungeduldig. Will er nicht endlich mal rauskommen und sich zeigen?! Wieso versteckt er sich denn bloß so lange unter dieser weißen Decke?! Ach ja, Geduld war noch nie meine Stärke...




Ein bissel was hab ich ja schon von ihm gesehen, denn vor einem Weilchen hat er sich mal hervor gewagt. Da wurde mir gleich ganz warm ums Herz und ich hatte einen richtigen Energieschub. Kann ich nicht ein wenig mehr davon haben... bitte, bitte!




Außerdem... wie sieht denn das aus, wenn ich Monat für Monat immer wieder dieses Wintermotiv vor die Linse bekomme. Als ich das Februar-Foto aufnahm, war ich mir ganz sicher, dass es hier im März völlig anders aussieht... wie im März halt... schön grün und hellblau und ein wenig zartgelb vielleicht.




Also... wenn ich mir die drei Bilder so anschaue, gefällt mir das März-Foto doch am besten. Es schaut so freundlich aus, so als ob der Frühling gleich um die Ecke käme {Brüller} Fakt ist allerdings, dass für morgen schon wieder Schnee angesagt ist, mit etwas Glück wird's nur ein wenig Schneeregen {arrrg} Mädels, ich glaube, ich krieg gleich einen Koller!

Ich muss jetzt sofort eine Blogrunde drehen... und wehe, wenn Ihr mir nicht den Frühling zeigt!





PS: Ich beteilige mich zwar nicht am 12tel Blick-Projekt, finde das Thema aber total spannend. Deshalb steht der Fototermin am See auch fest in meinem Kalender und ich bin gespannt, wie sich die Stimmung im Laufe des Jahres verändern wird.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Jutta,

    Ich habe auch die Nase voll und kann einfach keinen Schnee
    Mehr sehen!
    Dein erstes Bild gefällt mir am Besten, denn da ist wenigstens der See nicht mehr zugefroren.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend!
    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  2. Es reicht...KEIN SCHNEE MEHR...warum lässt Frau Holle nur nicht mit sich reden...Ich habe es so satt! Warum beteiligst du dich nicht am 12tel Blick? Ein schönes Motiv! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Na zumindest ist der See auf dem Märzbild nicht mehr zugefroren...wir sind doch schon mit wenig zufrieden,gell? ;)

    Bin gespannt wie dein monatliches Bild sich übers Jahr verändert.

    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    ja, so langsam reicht´s, nicht wahr. Deine Photo´s sind aber trotz Schnees sehr schön. Und man kann auch etwas positives verzeichnen... der See ist schon mal frei von Eis!
    Bin auf April gespannt!
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,

    mir geht es genauso und es fällt manchmal schwer, die Stimmung hoch zu halten. Halten wir durch?

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta,
    ist denn schon wieder ein Monat vergangen? Die Bilder sehen sich doch schon sehr ähnlich, hoffentlich liegt im April kein Schnee mehr. Bei uns taut gerade alles weg, dafür regnet es den ganzen Tag ununterbrochen.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    ich habe in den letzten Tagen bestimmt ne´Goldmedaille in der Dziplin "Schnee schippen" verdient....deine Bilder sind genial, irgendwie,ähm, fazinierend das bei dem Märzbild der meiste Schnee auf Baum und Bänke liegt ;o)...ne, du Liebe, ich mag auch nicht mehr, genug ist genug ;o)!Die allerliebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    auf deinem Maerzfoto ist ja schon mal ein kleiner Fortschritt zu sehen. Kein Schnee mehr auf dem See. Aber du hast Recht. Es reicht mit der ganzen weissen Pracht. Ich kann es auch nicht mehr sehen.
    Liebe Gruesse Ella

    AntwortenLöschen