Donnerstag, 29. November 2012

I Feel Good

Hallo Ihr Lieben... bevor der November endgültig Geschichte ist, sende ich mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Die letzten Wochen sind ja wie im Flug vergangen. Und ehrlich... so manchmal hätte ich mir gewünscht, dass der Tag 48 Stunden hat. Hat er aber nicht. Deshalb musste ich auch Prioritäten setzen und dabei ist leider auch das Bloggen und Kommentieren ein bissel zu kurz gekommen. Zu allem Überfluss hat dann auch noch mein PC seinen Geist aufgegeben und ich war tagelang {offline} ...was das bedeutet, könnt Ihr Euch sicher vorstellen! Hülfeeeee, bitte sobald nicht wieder!






Aber jetzt ist alles gut! Der neue PC läuft wie geschmiert, hinter viele Aufgaben konnte ich ein Häkchen setzen und so langsam kommt alles wieder in geordnete Bahnen. Wird ja auch echt Zeit... immerhin sind wir schon in der Vorweihnachtszeit und die will ich doch genießen!






Zwischendurch habe ich es mir so oft es ging gemütlich gemacht. Kuschelige Decken, viele Kissen und Kerzen...







...und ein kleines Shabby Sign ist auch wieder entstanden.






Ein wenig gestöbert und geshoppt wurde auch. Dabei habe ich ein paar hübsche Kleinigkeiten entdeckt, die bereits auf ihren Einsatz warten. Eventuell werde ich sie noch ein wenig aufmöbeln, mal schauen...





Tja, und dann war da noch was... ich habe nämlich bei der lieben Ella gewonnen! Ist das nicht toll?! Genau passend zur Weihnachtszeit kamen lauter schöne Sachen bei mir an... ich konnte es kaum glauben und freu' mich immer noch wie Bolle! Glücksfee war ihre süße Katze Lilly... total putzig! Ella leidet derzeit ziemlich unter ihrem Tennisarm... schaut mal bei ihr vorbei, sie wird sich bestimmt darüber freuen!




Seid lieb gegrüßt!


Dienstag, 6. November 2012

Keep Calm {DIY}

Hallo Ihr Lieben... erstmal ein dickEs Dankeschön für Eure lieben Kommentare, über die ich mich immer riesig freue! Ohne Euch wäre das hier nur der halbe Spaß, soviel steht mal fest. Und ich freue mich auch sehr über ein paar neue LeserInnen, die den Weg zu mir gefunden haben... fein, dass Ihr da seid!

Nun zu meinem kleinen DIY-Projekt. Denn da ist zum Ende des Sommers ~ also vor einer gefühlten Ewigkeit ~ ein neues Dekostück für unser Beach House entstanden. Na ja, seien wir ehrlich... der Strand ist meilenweit weg und ein eigenes Haus ist es letztlich auch nicht {träum} Doch was macht das schon... widdewiddewitt... ich hole mir das Strandhaus-Gefühl einfach nach Hause!






Es macht so viel Spaß, wenn man sieht, wie sich ein Projekt nach und nach verändert und langsam Gestalt annimmt! Ich liebe diese Entstehungsprozesse! Dieses Gefühl kennt Ihr ganz sicher auch...








Und auch wenn das Strandhäuschen jetzt ein wenig herbstlich dekoriert ist... Muscheln und Seesterne gehören immer dazu.




...und natürlich jede Menge Kerzen und Teelichter, so dass es richtig schön gemütlich wird! Jetzt kann es draußen November sein, regnen, stürmen und die Blätter fallen. Mit einer Tasse Tee und meiner Kuscheldecke kann ich sogar diesem Monat etwas abgewinnen.






Wie haltet Ihr die {grauen} Novembertage aus? Oder habt Ihr etwa schon sowas wie Vorfreude auf die lichterfunkelnde Advents- und Weihnachtszeit?



Sonntag, 4. November 2012

Harvest Muffins

Hallo Ihr Lieben... was macht man bloß an so einem verregneten Wochenende? Na, zum Beispiel seine{n} Liebsten mit etwas Süßem überraschen! Und so habe ich für Mr. Sand mal wieder ein paar Muffins gezaubert! ...ok, wir lieben sie beide ...sehr sogar {hihi}




Mein Favorit sind diese absolut lecker-fruchtigen Harvest Muffins! Das Rezept besteht aus einer Handvoll Zutaten und ist so genial einfach, dass sogar ein Backmuffel wie ich daran Gefallen findet!

Hier die Zutatenliste... kurz und knackig:

100 g Butter
225 g braunen Zucker
2 Eier
100 ml Orangensaft
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
200 g Cranberries
 
 




Zuerst die Butter schmelzen.




Dann diese mit Zucker, Eiern und Orangensaft verrühren.




Nun die trockenen Zutaten ~ Mehl, Backpulver, Salz ~ vermengen...




...und zügig unter die flüssigen Zutaten mischen.




Zuletzt die Cranberries unterheben.




Jetzt alles in die vorbereiteten Muffinformen füllen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 25 min backen.




Am besten die Stäbchenprobe machen... und nachdem die Muffins fertig und etwas abgekühlt sind einfach nur GENIESSEN...



Das Rezept ist wirklich easy und passt prima in die herbstliche Zeit. Und gesund sind sie außerdem, denn Cranberries haben gaaaanz viel Vitamin C!!





 Macht es Euch schön kuschelig und genießt Euer Weekend!