Sonntag, 29. Juli 2012

Faster. Higher. Stronger.

Hallo Ihr Lieben... seid Ihr auch schon ein wenig im Olympiafieber?! So ganz kann man sich der Sache einfach nicht entziehen, oder?! Diese Überdosis Sport ist irgendwie ansteckend! Deshalb habe ich auch meinen ansonsten relativ ruhigen Sonntag unter das olympische Motto Schneller - Höher - Weiter gestellt. Oder war das Dabei ist alles... na egal. Am Ende jedenfalls erwartete mich eine leckere Siegprämie, mit Liebe zubereitet und überreicht von Mr. Sand:




Sorry, Mädels... das Vorher-Foto habe ich vergessen {knirsch}

Doch zuvor floss ordentlich Schweiß, denn es hieß, einen olympiareifen Dreikampf zu bestehen. Zum Warmwerden ging es mit einer recht einfachen Disziplin los, die ich in den letzten Wochen bereits intensiv an diversen Objekten trainiert hatte:

Blumentopfumgestaltung





Da ich mit meiner Leistung aber noch nicht ganz zufrieden war und recht gut in der Zeit lag, legte ich nochmal nach. Der besondere Schwierigkeitsgrad bestand übrigens darin, dass der Blumentopf bereits b-e-p-f-l-a-n-z-t war!





Die nächste Disziplin war wahrhaftig kein Zuckerschlecken. Sie erforderte Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit. Generationen vor mir hatten hier bereits kläglich versagt. Vor diesem Durchgang hatte ich auf jeden Fall ordentlich Respekt. Es handelte sich um

Balkonabstellkammerentrümpeln





Ach ja, ganz wichtig... vorher unbedingt das Regal zusammenbauen, sonst funktioniert es nicht! Aber das geht ja fix, und was sind schon ein paar kleine Schrammen und ein eingeklemmter Finger... paaah.




Was mir gerade erst aufgefallen ist... das ist doch das olmypische Lila auf dem Bild da oben! Sachen gibt's...

So, das Schlimmste hatte ich jetzt bereits hinter mir. Zum Abschluss erwartete mich meine Paradedisziplin

Schichtdessertstapeln






Tja, wenn das nicht medaillenwürdig ist...

Mit diesem nicht ganz ernstzunehmenden Beitrag wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche! ...und immer schön sportlich bleiben!



Mittwoch, 25. Juli 2012

Summer! Again!

Er ist wieder zurück... der, von dem ich hier schon mal berichtet  hatte. Der uns dann aber ein wenig an der Nase herumgeführt hat, sich unberechenbar zeigte und in letzter Zeit mehr durch Abwesenheit glänzte anstatt mit goldenem Sonnenschein.


Vergeben und vergessen! Jetzt ist der Sommer da... und man kann schon morgens fröhlich in die Sonne blinzeln, mittags den Espresso an einem schattigen Plätzchen im Café genießen, abends lange draußen sitzen! Ach, da fallen einem doch gleich noch weitere 1001 schöne Dinge ein...





Natürlich fand das Abendessen bei diesen Temperaturen draußen statt. Gekocht wurde heute aber mal nicht, auch der Grill blieb kalt. Denn auf dem Markt gab es herrliche Tomaten und duftendes Basilikum...







Wenn die Sonne dann langsam untergeht und es dämmrig wird finde ich die Stimmung draußen besonders schön. Und weil ich einen so elend langen Tag hatte, kam mir auch der Espresso nach dem Essen wie gerufen.




Fällt Euch auf dem nächsten Bild übrigens etwas auf? Ja... ich habe gehortet {schäm} Neulich lagen nur noch wenige Tafeln meiner Lieblings-Sommer-Schoki im Supermarktregal... da musste ich mir unbedingt einen kleinen Vorrat anlegen. Sowas mache ich sonst nie... ehrlich... zumindest nicht mit Schokolade, höchstens mal mit Drogeriemarkt-Schnäppchen wie Duschgel, Shampoo etc.



Habt schöne Sommertage und -abende, Ihr Lieben!


Samstag, 21. Juli 2012

Fleamarket Finds

Als wenn man frau nicht schon genug an schönen Dekoteilen hätte... neee, da muss auch noch ein Flohmarkt besucht werden! Bei Mr. Sand klingeln dann immer gleich alle Alarmglocken. Nicht ganz unbegründet, natürlich {hüstel} Aber schaut mal... hätte ich hierzu etwa NEIN sagen sollen?!



Die beiden Flaschen mit den ollen Bügelverschlüssen sehen doch wirklich klasse aus! Ich wusste auf den ersten Blick, was ich damit machen würde. Ihr könnt es Euch sicher fast denken, denn ein klein wenig kennt Ihr mich und meine Sammelleidenschaft für Muscheln und anderes Strandgut ja schon...






Die blaugrüne Flasche mit dem Korken musste sowieso mit, denn ich wollte doch schon immer mal eine Flaschenpost versenden {hihi} Bis es aber soweit ist, steht sie jetzt erstmal zwischen einigen anderen Lieblingsteilen. Noch ein kleines Label mit rot-weißem Kordelchen dran... that's it!





Alle Etiketten, die ich mir aus Kopenhagen mitgebracht hatte, durften übrigens ein lauwarmes Kaffeebad nehmen. Das ist ihnen ganz gut bekommen, so nach und nach werden sie sicher alle Verwendung finden.




Ach ja, bleibt noch der Bilderrahmen aus Holz. Er ist schlicht, ein wenig rustikal und offensichtlich... nagelneu! Hmmm, was soll ich mit dem denn bloß anfangen {grübel} Kleiner Scherz, Mädels... habe natürlich schon eine Idee im Kopf, die ich demnächst mal rauslassen werde. Sobald das Mini-Projekt umgesetzt ist, bekommt Ihr es zu sehen.




Bis dahin seid ganz lieb gegrüßt und habt ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 19. Juli 2012

4 the Heart & Soul

DAS war ein Abend, so richtig für Herz und Seele! Mal nix gewurschtelt, gewerkelt oder aufgeräumt... mal die Hausarbeit liegen gelassen und den Fernseher gar nicht erst eingeschaltet. Gestern habe ich meinen Feierabend mal so genossen, wie ich es schon seit sehr langer Zeit nicht mehr gemacht habe.




Kerzen und Teelichter angezündet, eine schöne CD ausgewählt, ein Gläschen gut gekühlten Rosé eingeschenkt und dann gemütlich auf der Couch ausgestreckt. Das Glück kann so klein sein...




Bei der Musik von Kenny schaltet sich bei mir sofort ein Hängematten-Gefühl ein. Als wenn ein Schalter umgelegt wird... KLICK... eben noch schnöder Alltag mit den üblichen Nebenwirkungen... im nächsten Moment weit weg an fernen Stränden, das Geräusch sanfter Wellen im Ohr.




Wieso habe ich mir das eigentlich so lange nicht gegönnt?! Das werde MUSS ich unbedingt bald wiederholen! Warum eigentlich warten und nicht gleich jetzt...




Macht's gut, Mädels... ich bin dann mal wieder {kurz} weg!



Sonntag, 15. Juli 2012

Relaxed & Cozy

Hallo Ihr Lieben... wartet Ihr etwa immer noch auf den Sommer?! Also, ich bin die Warterei leid und habe es mir heute drinnen schön gemütlich gemacht... auf meinem Lieblingsplatz. Da kann es draußen ruhig regnen und stürmen, hier auf diesem Platz ist die Welt für mich in Ordnung.




Von einem Schaukelstuhl habe ich schon immer geträumt. Bequem sollte er sein... und weiß... und möglichst direkt aus USA... und ganz für mich allein. Ähhhm ja, manchmal kann ich auch ein klein wenig egoistisch sein {hihi}






Vor drei Jahren hat sich mein Traum tatsächlich erfüllt. Das war eine aufregende Sache... und ich total happy! Wir haben das riesige Paket erstmal in unser Ferienhaus geschleppt. Dann kontrolliert, dass auch bloß kein Teil fehlt, anschließend alles für die lange Reise nach Germany wieder gut verpackt und schließlich mit der Post auf den Weg gebracht.





In meiner kleinen Florida-Ecke kann ich nun wunderbar lesen, nachdenken, tagträumen, Pläne schmieden, entspannen und ...schaukeln! Hier wird's mir einfach nieeee langweilig, ist ja schließlich auch mein Lieblingsplatz.






Habt eine schöne {Sommer-} Woche... und immer schön relaxed bleiben!






Freitag, 13. Juli 2012

Crazy Birds

Puuuh, Mädels... ich bin noch ganz geschafft! War gerade am AUF-RÄU-MEN. Kennt Ihr das: man frau will in einer bestimmten Ecke ein wenig für Ordnung sorgen und kommt dabei vom 100sten ins 1000ste. Also... mir geht das {fast} immer so. Deshalb sieht es bei meinen Aufräumaktionen zwischendurch auch immer leicht chaotisch aus. ...und jaaa, es dauert auch immer ein bissel länger als gedacht {grins} Aber was zählt ist ja das Ergebnis... und das passt dann schon!




Außer einer wunderbaren Ordnung und Übersicht, die sich nach solchen Aktionen einstellen, liebe ich diese kleinen Entdeckungen, die man beim Aufräumen macht. Da ich mich von vielen Dingen nämlich nur schwer trennen kann, tauchen dabei oft längst vergessene Schätze wieder auf.






Das wird Mr. Sand jetzt nicht wirklich freuen... aber ich MUSS Euch einfach zeigen, was diesmal zum Vorschein kam! Trommelwirbel... für unsere verrückten lustigen Vögel!!!




Die sind vor zwei Jahren aus purem Spaß ähhhm Leichtsinn entstanden, nachdem wir einen Hobbykünstler-Markt besucht hatten. Dort waren neben vielen anderen schönen Dingen eben auch ein paar {schräge} Vogelbilder ausgestellt und die spontane Reaktion von Mr. Sand war: "DAS bekomme ich aber auch noch hin!" ...und aus dieser Nummer kam er nicht mehr raus {hahaa} Kurz darauf hatte ich zwei Leinwände besorgt, Farben und Pinsel waren sowieso vorhanden und tja, so sind sie dann entstanden, unsere Crazy Birds!




Für uns war es einfach ein herrlicher Spaß. Wir haben bei der Gestaltung unserer {Werke} sehr gelacht... man sollte sich selbst und das Leben ja auch nicht immer soooo ernst nehmen!





Die ganze Aktion war ja nur als Gag gedacht. Aber ich fand die beiden langbeinigen Piepser sowas von daneben, dass es schon wieder irgendwie gut war. Unter lautem Protest von Mr. Sand {natürlich völlig zwecklos} durften sie deshalb auch auf unsere Bilderleiste und guckten uns seitdem bereits morgens beim Frühstück fröhlich zu.




Vor einer Weile mussten die schrägen Gesellen neuen Lieblingsstücken weichen. Aber ich finde, diesen Post haben sie sich verdient... auch wenn Mr. Sand jetzt sicher vor Entsetzen die Augen verdrehen wird. Au weia... hoffe, ich habe Euch nicht ebenfalls verschreckt! Ich kann aber Entwarnung geben, denn weitere KuNst ist hier {vorerst} nicht zu erwarten.




Genießt Euer Weekend... macht vielleicht was Verrücktes und habt viel Spaß dabei!



Dienstag, 10. Juli 2012

Starfish & Stripes

Hallo Ihr Lieben... heute gibt es KEINEN Post zum Thema Sommerwetter ~ groooßes Ehrenwort! Diesmal geht es um ein kleines DIY-Projekt, das ich mal geschwind an zwei Abenden umgesetzt habe. Inspiriert  hat mich hierzu mein Badezimmer-Post {klick}  mit dem kleinen selbstgewerkelten Stars & Stripes Schild. Das wollte ich nämlich schon länger mal in groß haben. Nur... es sollte natürlich auch einen würdigen Platz bekommen.





Und durch die liebe Bianca, die einen so wunderschönen lebenslustigen Blog voller Ideen hat, bin ich drauf gekommen, dass Selbstgewerkeltes KuNst {jawoll} nicht nur was für drinnen sein muss. Manchmal wollen einem die einfachsten Dinge halt nicht von alleine einfallen... wie gut, dass es Euch Blogger-Mädels mit Euren genialen Einfällen gibt!





Also... auf dem Beach-Balkon war ja noch ein Plätzchen frei! Passend dazu habe ich dann mein neues großes Stars & Stripes Schild gestaltet. Seesterne auf blauem Grund und rot-weiße Streifen... na, wenn das nicht {beachy} ist!




Be inspired...!