Donnerstag, 16. August 2012

Shabby Beach Frame

Hallo Ihr Lieben... erstmal ein dickes Dankeschön für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post und die Glückwünsche an Mr. Sand! Das war eine gelunge Geburtstagsüberraschung, über die er sich total gefreut hat!

Aber jetzt zu einem weiteren kleinen DIY-Projekt. Denn derzeit streiche ich ja so ziemlich alles an, was mir vor den Pinsel kommt. Blumentöpfe,  Pflanzenroller,  Bilderrahmen... Und mit so ein bisschen Farbe hat man im Handumdrehen einen neuen Look. In diesem Fall kam ein hübsches Drumherum für schöne Strandszenen dabei heraus.





Diesen Rahmen vom Schweden gibt es vermutlich in jedem Haushalt. Bei mir schlummerte einer davon schon etwas länger im Bettkasten, da ich irgendwann mal nach dem Umdekorieren keine Verwendung mehr dafür hatte. Neulich habe ich ihn wieder entdeckt... meine Güte, da waren ja noch gaaanz olle Fotos von unserem ersten USA-Urlaub drin {träum}





DIE wollte ich aber nun wirklich nicht mehr aufhängen, so schön die Erinnerungen an Californien auch waren. Also musste ein neuer Look her! Erstmal das Glas und die Bilder raus, Rahmen anschleifen, Farbe auftragen, Zweitanstrich,  bissel auf shabby trimmen... das sieht doch schon ganz gut aus.






Neue Fotos waren schnell gefunden... und irgendwo hatte ich mal dieses wunderschöne Gedicht von Erich Fried ausgegraben. Ich könnte diese Zeilen immer wieder und wieder lesen... es ist unglaublich schön...






Das Örtchen, an dem mein {neuer} Shabby-Rahmen seinen Platz gefunden hat, zeige ich Euch ein anderes Mal... da muss erst noch was gestrichen werden, glaube ich...





Jetzt bin ich aber erstmal selbst dran mit verschönern, denn das ganze Werkeln, Streichen, Abschleifen usw. hat bei mir ziemliche Spuren hinterlassen. Und Fingernägel im Shabby Look... neee, DAS geht ja mal gar nicht!





Seid lieb gegrüßt!


Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    das Gedicht von Erich Fried kenne ich noch garnicht, ist das schön, herzlichen Dank für´s posten!Und der Rahmen ist auch ne´Wucht geworden ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    tolle Idee, den Rahmen hab´ich auch noch, hängt zwar gerade nicht bei mir rum, könnte er aber, wenn ich deinen Pimp-Trick anwende...Genial und deine Fingernägel sehen ziemlich passend zum Rahmen aus, Halt Shabby...hihi
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Echt total schön geworden, vor allem die Shabby Nails *gg*
    Was so ein bisschen farbe ausgemacht.
    Den Spruch finde ich klasse, paßt herrlich zu meiner Küstenliebe..."..nichts mehr wollen wollen, nur Meer, nur Meer..."

    *soifz*

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Juhuuu liebe Jutta...
    Also ich finde die Bilder von Eurem ersten Urlaub auch klasse..AAAAber der neu gemalerte Rahmen und die Bilder UUUUnd der Spruch...*schmilz*...sooooo schöööön♥
    Sieht echt MEGA KLASSE AUS....
    Und die Shabby Style Nägel...YOU GET THE LOOK...;0)
    Gaaanz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    der verschönerte Rahmen sieht super aus und die Bilder mit dem tollen Spruch sind sehr schön. Die Farbe vom Nagellack gefällt mir auch sehr gut. Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    ...vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog.
    DIY ist wirklich was feines. Man kann viele Dingen anders und schöner aussehen lassen. Dein DIY Aktion hat sich mehr als gelohnt, auch wenn dafür der Nagellack ein Bisschen in Mitleidenschaft gezogen ist.:) Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
    Also viel Spaß beim Fingernagel Pflegen und hab ein tolles Wochenende.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    Super dein neuer Bilderrahmen. Er gefällt mir so aufgerüstet sehr gut.
    Danke für deinen netten Besuch bei mir.

    Liebe Grüße von Danny, deiner 70. Leserin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    schön dein neues Bilderrahmen - sieht gleich ganz anders aus!
    Und herzlich lachen musste ich über die Shabby Nägel - so sehen sie bei mir nach einem Garten-Tag auch meist aus...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,

    ein tolles Gedicht, das gefällt mir sehr. Lustig, der Ausdruck "Shabby-Nägel", den merk ich mir denn meine sehen meistens shabby aus !! Hast Du richtig schön gemacht.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    das ist wirklich eine tolle idee!! Die ist dir wirklich gelungen!! Ich habe übrigens auch noch irgendwo so einen Bilderrahmen...muss gleich mal schauen wo...Gel, so ein Obstsalat ist doch wirklich erfrischend!!
    GGLG Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    eine Super Idee die Rahmen anzustreichen. Von denen schlummern noch so einige bei mir im Schrank.
    Das Gedicht gefällt mir wirklich gut, muss ich mir merken.
    Und Shabby Nägel sind einfach klasse. So sehen meine seit Wochen aus und deine Beschreibung find ich klasse.
    Liebe Grüße, Ella

    AntwortenLöschen