Dienstag, 21. August 2012

Dog Days of Summer

Neeee Mädels, ich bin jetzt nicht auf den Hund gekommen {grins} Aber so nennen sich diese megaheißen Hochsommertage, die wir gerade alle genießen dürfen. Die Bezeichnung Hundstage hat aber gar nix mit dem geliebten Fifi zu tun, sondern mit dem in dieser Jahreszeit sichtbaren Sternbild Großer Hund. Okay, jetzt aber genug geschlaumeiert... doch was treibt man eigentlich bei dieser Hitze, ohne sofort ins Transpirieren zu kommen?!




Na, zum Beispiel Steine bemalen, die man irgendwann mal bei einem Spaziergang aufgesammelt hat! Dieses megakleine DIY-Projekt ist jedenfalls nicht allzu schweißtreibend und ohne großen Aufwand umzusetzen. Für das erste Steinchen habe ich nur noch einen weißen Edding gebraucht und in Nullkommanix war das Werk vollbracht.




Ihr erinnert Euch sicher noch an mein Rückseitenproblem... aber diesmal hab ich die Kehrseite nicht vergessen!




Könnte glatt ein prima Briefbeschwerer werden, aber jetzt hat er erstmal seinen Platz auf dem Beach-Balkon gefunden.




Zwei weitere Steine habe ich dann mit einem Rest weißer Acrylfarbe bemalt und anschließend bestempelt. Das ging ebenfalls ganz fix und sieht schön sommerlich aus. Okay... Steine im Sommerlook... jetzt hat wohl doch die Hitze zugeschlagen {hihi}






So... das war genug Action bei diesen Temperaturen. Mr. Sand wird gleich den Grill anwerfen und ich ein paar süffige, gut gekühlte Margaritas mixen!




Cheers, Ihr Lieben... und kommt gut  durch diese heißen Tage, die sich ja ab morgen ein wenig abkühlen sollen!


Kommentare:

  1. Hey Jutta,
    das ist aber mal eine wirklich schöne, sommerliche Dekoidee. Wir haben mal von Fehmarn sehr, sehr viel dicke Steine mitgenommen. Auf der gesamten Rückfahrt dachte ich, wir würden einen Achsbruch bekommen... Da könnte ich doch, den einen oder anderen...
    Schöne Idee...
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach was draus, liebe Claudia! Steine bemalen macht soooo viel Spaß!!! lg, Jutta

      Löschen
  2. Liebe Jutta,

    Eine tolle Idee. mir gefallen deine sommerlichen Steine.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    Sommersteine?Ich finde das ist ne´echte Marktlücke, allein schon der Begriff"Sommersteine", eine absolut weltklasse, gut aussehende Idee, toll!Einen schönen Tag und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar!! Bei uns heißen die jetzt tatsächlich Sommersteine... und ich find's gut :-)) lg, Jutta

      Löschen
  4. Liebe Jutta,

    eine tolle Idee! Ich finde die Steine richtig edel!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    die Steine finde ich super, bei mir wurde die ganze Zeit nicht genäht oder gehäkelt. Mein Nähstübchen ist unterm Dach, da war es nicht auszuhalten. So eine Margarita hätte ich jetzt auch gerne, yummie.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...hab eine für Dich mitgetrunken, liebe Stephie ;-) lg, Jutta

      Löschen
  6. Tolle idee - waere jetzt auch gerne am Strand anstatt im schwuelen D ohne Klima!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Simone, herzlich Willkommen auf meinem Blog... freue mich sehr, dass Du da bist!! lg, Jutta

      Löschen
  7. Liebe Jutta,

    ach was für eine klasse Idee, ich habe doch viele viele Steine im Garten rumliegen, da könnten ja einige einen Sommerlook bekommen. Schön hast Du das gemacht und ein Margarita auf der Terrasse ist ja fast wie Urlaub...!!

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kerstin! So ein wenig Urlaub vom Alltag muss einfach mal sein... lg, Jutta

      Löschen
  8. Liebe Jutta, heute melde ich mich mal von einem anderen PC. Ich weiß nicht wieso, - aber von zu Hause aus kommte ich NIE auf Deinen Blog. Bei mir kommt immer die Meldung "Malware entdeckt" sobald ich auf Deinen Blog zugreife. Das ist auch der einzige Blog, bei dem mir das bisher passiert ist. So will ich heute auf diesem Wege endlich auch mal einen lieben Gruß bei Dir hinterlassen. Du wunderst Dich bestimmt schon, warum ich mich nie bei Dir zurückmelde, oder?
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine, danke für Deinen lieben Gruß und den Malware-Hinweis!! Der Sache werde ich natürlich nachgehen... klingt ja schon schräg. Sehr lieb von Dir, dass Du so hartnäckig bist :-)) lg, Jutta

      Löschen
  9. Juhuuu liebe Jutta...
    Die Steine sehen sooooo schön aus....Und wie lecker die Margaritas aussehen...zum dahinschmelzen...;0)
    Gaaanz liebe Grüße,
    Sonja, die in ihrer Frickelecke versumpft ist...hihihi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar, freue mich immer über ein Lebenszeichen von Dir ;-) Dachte mir schon, dass Du vor lauter Frickeln wenig Zeit/Lust für anderes hast. Ich finde Dein neues Hobby total klasse und sicher gibt's irgendwann mal wieder was zu sehen, oder?! lg, Jutta

      Löschen
  10. Liebe Jutta,
    die Steine sehen SUUUUUPPPER aus. Dein Blog gefällt mir sehr gut und lädt zum Wiederkommen ein.
    Magst Du vielleicht an meiner LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen