Samstag, 16. Juni 2012

Beautiful Copenhagen {2}

Wie versprochen gibt es heute mehr von Kopenhagen zu sehen. Ich freue mich, dass Ihr wieder dabei seid! Wir machen uns am besten gleich auf den Weg, denn ich will unbedingt ans Wasser...




Vorbei an Hauptbahnhof und Tivoli geht es direkt zum Rathausplatz. Dort haben wir mit Hans Christian Andersen, Dänemarks großem Dichter, einen Fototermin.





Nun folgen wir ein Stück der {praktischerweise} vorgezeichneten Walking Tour unseres Stadtplans und lassen die ersten Eindrücke auf uns wirken. Bei einigen Fotos müsst Ihr bitte mal ein Auge zudrücken, da sich hier und da ein paar hässliche Großbaustellen ins Bild drängen.









Kurz darauf sind wir bereits am Nyhavn. Die alten malerischen Häuser sind ein echter Touristenmagnet. Zugegeben... auch wir finden es hier ziemlich nett. Und habt Ihr's schon gesehen? Zwischen den Wolken guckt heute sogar blauer Himmel und Sonnenschein hervor!




Das ist perfekt für eine Bootstour, denn die steht sowieso ganz oben auf meiner Liste! Wir schippern an den bunten Häusern vorbei in den südlichen Hafen. Macht es Euch schon mal bequem, denn die  Fahrt dauert eine Stunde und es bieten sich jede Menge herrliche Ausblicke.











So eine Bootstour sollte man sich bei einem Kopenhagen-Besuch nicht entgehen lassen. Man bekommt einen schönen Eindruck von der Stadt und das Nebeneinander der alten Prachtbauchten, der Türmchen und Giebel und viel neuem Design ist wirklich reizvoll.

We need a break... und da sind wir am Nyhavn genau richtig! Hier reiht sich ein Restaurant ans andere. Die kleinen Tische sind nett eingedeckt, meist steht ein Blumentöpfchen drauf, alles wirkt sehr einladend und bei dem schönen Wetter sitzen wir natürlich draußen.







...und den Blick auf Boote und Wasser gibt's gratis dazu.





Herrlich ~ ich könnte es hier noch stundenlang aushalten... aber wir haben ja noch längst nicht alles entdeckt! Wenn Ihr Lust habt, kommt doch noch ein Stückchen mit mir...

Es ist fast Mittag... wir kommen also gerade rechtzeitig, um am Schloss Amalienburg die Wachablösung zu verfolgen. Da kommen sie auch schon!



Es geht hin und her und vor und zurück. Aber schließlich haben sich alle sortiert und jeder steht am richtigen Platz.



 





Die Königsfamilie ist gut bewacht, wir können also beruhigt weiterziehen. Ihr Lieben, Ihr müsst noch ein klein wenig durchhalten... Denn die liebe Ursula gab mir u.a. den Tipp mit den Outlet Shops an der Langelinie Allé. Nach ein wenig Stöbern und sich nicht recht entscheiden können {typisch Frau ~ puuuh}, gehen wir auf dem Rückweg zum Stadtzentrum noch eine weitere Touristenattraktion begucken.






Sie ist viel kleiner als gedacht, die Kleine Meerjungfrau. Größeres erwartet uns dann ein Stück weiter. Doch jetzt bekomme ich doch ein schlechtes Gewissen und fürchte, dass ich Euch mit diesem Stadtrundgang ein wenig zu viel zumute. Kann das sein?! OK... wir machen ein Päuschen.




Hej hej - bis bald!

Kommentare:

  1. WOW, schööön. Ich war vor vielen Jahren mal einen halben Tag in Kopenhagen(nur Durchreise), aber da habe ich leider nix von dem feinen Hafen gesehen. Leider.
    Hab ich jetzt bei dir nachgeholt :)
    Bin gespannt auf die Shopping Tour.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, Tag 2 Deiner Sightseeingtour durch Kopfenhagen hat mir sehr gut gefallen !! Schöne Fotos und Beschreibungen hast Du für uns. Die Häuserfassade vom Wasser aus ist einfach postkartenreif. Schöne Einblicke in die Stadt sind das und ich ruhe mich mal auf dem alten Bänkchen aus bevor es dann weitergeht. Liebe Grüße und hab einen schönen Sonntag. Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey Jutta, und weiter geht´s. Für mich, die ja noch nie in Kopenhagen war, sind auch die Touristenorte neu und sehenswert. Sehr schöne Eindrücke hast du eingefangen und das Wetter hat offensichtlich auch mitgespielt. Super. Schönen Sonntag wünscht
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen liebe Jutta,
    oooohhh, Du warst in Copenhagen. Da will ich, als alter Dänemarkfan, auch unbedingt mal hin..Nun habe, ich dank Dir, zumindest mal eine virtuelle Stadtrundfahrt erlebt.
    GLG und ein schönes WE, Miri

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta , lieben Dank für Deinen Kommentar.
    Als ich eben Deine Seiten aufgerufen habe , habe ich gedacht , daß Dein header sich für mich anfühlt , als wenn ich nach Hause komme ---ich bin ja auch so ein "Meereskind" ---so schön!
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen