Sonntag, 8. April 2012

Easter Inspirations

Die Osterzeit mag ich ja total gerne... vielleicht auch deshalb, weil es dann Frühling ist. Aber Osterdeko, hmmm... das war noch nie so meins. Meist hat es nur für zwei Dutzend bunt gefärbte Eier gereicht und das eine oder andere Frühlingsblümchen. Doch ganz spontan sind mir heute Vormittag noch ein paar Ideen gekommen...



Es ist nix großes... eher schlicht... und es ist ein klein wenig beachy! Das gefällt mir daran natürlich besonders gut.



Für nächstes Jahr werde ich mal rechtzeitig ein paar schöne Ideen für die Osterdeko sammeln, damit es auch 2013 im Hause Sand and Shells so nette Hasenverstecke gibt.





Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    viiielen Dank, für die Besserungs Wünsche...(obwohl ich mich womöglich gar nicht mehr bessern werde..hihihi)...
    Mir gefällt Deine Osterkreation möchte ich es mal nennen, Außerordentlich SCHÖN!!!! Es ist schlicht und anders und Stilvoll...KLASSE...Vor allem "anders" gefällt mir immer gut! Wirklich sehr schön..
    Liebe Grüße und einen schönen OSTERMONTAG :0)
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Huhuu, liebe Jutta, ich wünsche Dir noch ein schönes restliches Osterfest.
    Deine Deko ist klasse, diese Farben der Eier einfach toll und die Idee mit dem Seestern toll.
    Also, gaaaanz liebe Grüße
    sendet Dir Deine
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Also, liebe Jutta, mir gefällt dein beachy sehr gut, die Eier haben so eine wundervolle Farbe!Einen tollen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    Deine Osterdeko gefällt mir.Besonders die Farbe der Eier hat was. Wünsche Dirnoch einen schönen Ostermontag-Abend.
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Osterdeko und Dein Blog gefällt mir auch sehr gut

    GGLG Ilka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    vielleicht tröstet es dich: Ostern und Osterdeko waren auch noch nie meine Favoriten und ich halte es dabei ebenfalls sehr schlicht, minimalistisch bis nicht vorhanden ;). Wahrscheinlich liegt es daran, dass die tatsächliche Dekozeit für Osterkram zu kurz ist. Schon im Februar damit anzufangen, finde ich blöd und für eine Woche, also Osterwoche bis Ostermontag, lohnt es kaum. Vor allem lohnt es sich nicht, dafür viel Geld für Hasen, Eier & Co. auzugeben, wenn der Kram eh 51 Wochen im Karton liegt und im nächsten Jahr nicht mehr dem Zeitgeist entspricht. Dann lieber ein paar gefärbte Eier, etwas Improvisation und gut ist es ;).

    Die blauen Eier gefallen mir ... sie erinnern tatsächlich ein wenig an Beach und Surferwellen.

    GGLG
    Tine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine liebe Jutta,

    ob du es glaubst oder nicht plane ich auch überhaupt nicht viel für Saisondeko vor! Viele bis die meisten Sachen entstehen immer total spontan und willkürlich und sowieso immer auf den letzten Drücker ;O)
    Ich finde dein beachy Nest ganz entzückend!

    Ich schick dir ganz viele liebe Grüße und wünsch dir einen wundervollen Start in die neue Woche!

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen