Sonntag, 20. November 2011

Boots. Buckles. Mountains. (2)

So Ihr Lieben... hier kommt {endlich} die Fortsetzung meines kleinen Berichts vom Wochenendausflug ins Berner Oberland. Teil 1 gab's ja bereits im September Boots. Buckles. Mountains. (1). Hatte mich dabei ja schon als Cowgirl geoutet... passt aber trotzdem alles ganz prima mit Margaritas und langen Strandspaziergängen zusammen... ist eben auch ein Teil von mir, der von Zeit zu Zeit mal ausgelebt werden will.

...und im September war es dann mal wieder soweit! Bereits zum achten Mal waren ich mit Mr. Sand and Shells auf der Country Night Gstaad... viele tolle Country Stars aus den USA haben wir hier schon erleben dürfen... von rockig über modern bis traditionell. Auch LeAnn Rimes und Ronan Keating {jaaa, der kann auch Country} waren schon mal da. Und Lady Antebellum hört man sogar hier im German Radio recht häufig.




Vom Konzert lasse ich jetzt einfach mal ein paar Bilder sprechen:





* * * * * * *

 




* * * * * * *

 



* * * * * * *

Und dann kam ER...




Ein Kerl wie ein Bär...




Mr. Supercool himself...




Mr. T r a c e   A d k i n s !!!




Wir hatten Trace schon mal live in Plant City (Florida) erlebt, aber hier waren wir noch näher dran und er lieferte seinen Fans ein wirklich grandioses Konzert, so dass wir uns erst weit nach Mitternacht auf den Weg in unsere Unterkunft machten.

Erinnert Ihr Euch noch? ...hatte im ersten Teil meines Reiseberichts ja eine kleine Überraschung angekündigt. Seht selbst... hättet Ihr DAS hier inmitten der Schweizer Berge erwartet:






Servus... und einen guten Start in die Woche!




Kommentare:

  1. I knew I liked you! Country rocks but Bluegrass Rules. My people are from Nashville so I gre up listening to the Grand Ole Opry. I bet you rocked the cowgirl-thing.

    Take good care,

    Karen

    AntwortenLöschen
  2. I just LOVE Trace! I have never seen him in concert but would love to. He is such a sweet wonderful man - and has great songs too!
    -Shelley

    AntwortenLöschen
  3. Oh Jutta,
    was für ein herrlicher post, ich habe ihn sehr genossen ;)!Und dir "erzählt" wie sehr ich auf Jonny Cash stehe habe ich bestimmt auch schon mal ;o)!Gute Nacht und schöne Träume,Petra

    AntwortenLöschen