Freitag, 7. Oktober 2011

N. J. Travel Diary {1}

Hallo Ihr Lieben... wie ist es Euch denn in der Zwischenzeit ergangen?!?

Nach einer wundervollen Zeit in New Jersey melde ich mich nun wohlbehalten und randvoll mit neuen Eindrücken zurück!!! Leider hatte ich ja diesmal im Urlaub keine Gelegenheit zu posten... aber wofür habe ich schließlich mein Reisetagebuch... perfekt, um all die kleinen und großen Erlebnisse festzuhalten!

Also... wenn Ihr Lust habt... kommt einfach mit auf meine Tour durch den Garden State. Let's go...




Nach einem ruhigen und angenehmen Flug sind wir gegen 14.00 Uhr in Philadelphia (PA) gelandet. Die übliche Einreiseprozedur zog sich diesmal allerdings über eine Stunde hin {puuuh}, aber dann ging es gleich zur Mietwagenstation... Auto aussuchen... und trotz Rush Hour hatten wir nach nur 1 1/2 Stunden Fahrt auf dem Atlantic City Expressway bereits die erste Station unserer Reise erreicht.



...und WOW...wir hatten es wirklich gut getroffen! Ein Hotel zum Wohlfühlen... über's Internet zu einem echten Schnäppchenpreis gebucht... superkuschelige Betten... flauschige Handtücher... angenehme Atmosphäre... Fitnessraum, Pool... was will man mehr...





Nach der langen Reise hatten wir bereits früh die nötige Bettschwere. Aber vorher gönnten wir uns noch ein {leichtes} Abendessen in der rustikalen Hotelbar mit Pasta, Chicken Wings und einem erfrischenden Coors Light.

Und wie genial ist D-A-S denn... im Hotel gibt es ein Starbucks Café!!!


Süße Träume waren in der ersten Nacht also schon mal garantiert... Allerdings regnete es draußen bei schwül-warmen Temperaturen mittlerweile heftig, die Wettervorhersage für die nächsten Tage war auch eher durchwachsen... wir waren gespannt, was uns der nächste Morgen bringen würde. Aber jetzt mussten wir erstmal die Batterien wieder aufladen...



1 Kommentar:

  1. Hey Girlie, I just flew into Philly myself but we are over in the Poconos! Have lots of fun & find some shells or at least some sea glass.

    Take good care,

    Karen

    AntwortenLöschen