Sonntag, 24. Juli 2011

A Not So Lazy Sunday

Das regengraue Wetter hat mich den heutigen Vormittag ziemlich verbummeln lassen, so richtig munter bin ich erst nach einem herzhaften Langschläfer-Frühstück und der zweiten Tasse Kaffee geworden. Aber dann war ich kaum zu bremsen, Mr. Sand and Shells wurde es schon richtig unheimlich *grins*

Erstmal bekam unser Esstisch sein Fett Wachs weg. Mit viel Hingabe wurde er so lange mit Town Talk Lavender Wax behandelt und poliert, bis er wieder samtig glänzte und zart lavendelig duftete:



Anschließend wurde ein "kleineres" Projekt in die Tat umgesetzt, das bereits ein ganzes Weilchen auf Vollendung wartet. Die Zutatenliste: weißer 3D-Bilderrahmen (Ikea), hübsche Postkarte, ein bisschen Strandgut, etwas Kleber, Hammer und ein Nägelchen. Alles in der richtigen Reihenfolge zusammenfügen und *tatatataaaaa* schon ist das Werk vollbracht:



Bei dieser Gelegenheit fiel mir gleich der hübsche Rahmen im Shabbylook ein, den ich im letzten Urlaub gekauft hatte. Ein passendes Foto war schnell gefunden und eingefügt. Und sogar der Fischhaken, ebenfalls ein Mitbringsel aus Florida, hat jetzt seine (vorläufige) Bestimmung gefunden:



Abschließend noch die Deko auf der Konsole ein wenig optimieren:



...und dann war es (endlich) an der Zeit für eine gemütliche Tasse Kaffee und lauwarmen Apfelkuchen. Ist es nicht herrlich, was man aus einem regengrauen Sonntag so alles machen kann!?!



Feelin' Beachy, Jutta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen